Merit

Chantal Prod`Hom

Direktorin mudac – Musée de design et dʼarts appliqués contemporains, Lausanne


Begründung der Jury
Seit Juli 2000 leitet Chantal ProdʻHom das damals neu gegründete Musée de design et dʻarts appliqués contemporains (mudac) in Lausanne. Mit attraktiven Ausstellungen und innovativen Formaten wie etwa der «Carte blanche», in der sie bereits Designgrössen und Nachwuchstalente wie Matali Crasset, Pierre Charpin, Stefan Sagmeister oder Adrien Rovero zu Wort kommen liess, gelang es ihr, das vergleichsweise kleine Haus als Institution von nationaler, ja internationaler Bedeutung zu etablieren. Immer wieder bewies sie dabei einen sicheren „Riecher“ für die Fragen der Zeit und eine grosse Ent- schlossenheit bei der Durchsetzung ihrer Ziele. Das unter ihrer Leitung entwickelte Programm, für dessen Realisierung sie oft Kooperationen mit anderen Museen eingeht, be- eindruckt durch einen aussergewöhnlich breiten thematischen Fokus, der für kulturelle Offenheit steht und die Vielfalt des heutigen Designgeschehens widerspiegelt.Der Design Preis Schweiz ehrt Chantal ProdʻHom mit einem Merit, weil sie sich in ihrer Arbeit als Museumsdirektorin, aber auch als Autorin sowie als Mitglied von einschlägi- gen Kommissionen, Gremien und Jurys als erstklassige Vermittlerin von zeitgenössi- schem Design und als engagierte Förderin des Schweizer Designnachwuchses hervorgetan hat. 

www.mudac.ch
overall view

next project

Download